News Links Downloads Mitglieder Gästebuch Forum Sonntag, 25. Juni 2017
Navigation
» News
» Kalender
» Links

Clan
» Mitglieder (Karte)
» Regeln
» Geschichte

Kontakt
» Gästebuch
» Forum
» #shango-clan @ qnet
Wer ist online?
Gäste online: 1
Keine Mitglieder online

65535 Besucher seit 03.04.2004
 Clan-Regeln

§1 Allgemeines
ShAngO ist ein Invite Only Clan! D.h. du kannst unserem Clan NUR beitreten wenn du dazu eingeladen wirst oder wenn du ein ShAngO-Member kennst der glaubt, dass du genial, frech und verrückt genug bist und spielen kannst um diesem Clan beizutreten! Alle Regeln sind für ALLE Clan-Members verbindlich und führen...

  • ... beim 1. Verstoss zu sofortiger Zahlung von 15000 Mineralien in Form von einer Runde Bier (o.ä.) beim nächsten Clan-Treffen.
  • ... beim 2. Verstoss ist ein "Ich bin Scheisse und heule in meine Windel!"- Post im öffentlichen Forum notwendig um die anderen Members ihr Gefühl höchster Vollkommenheit zu bestätigen!
  • ... beim 3. Verstoss werdet ihr Ihr in niedere Clans abgestossen, wo ihr vor euch hinvegetieren dürft und euch überlegen müsst was Ihr falsch gemacht habt. Ein Neueinstieg in den ShAngO Clan ist NICHT mehr möglich!

§2 Aufnahme
Jeder Anwerber der diesem Clan beitreten will, muss sich zuerst dem Clan besser bekannt sein, d.h. er bekommt von einem Mitglied zugang zum TeamSpeak Server und sollte diesen auch öfter nutzen um mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und sich so beliebt wie möglich zu machen. Wenn ihn dann alle Mitglieder einigermassen kennen und seine Verrücktheit akzeptiert haben, auch bei uns mitzustreiten, wird im Clanrat überlegt, ob es sich überhaupt lohnt, die Homepage wegen so einem dahergelaufenen Stinker erweitern zu müssen.
Mit ein bisschen Glück können die restlichen Member aber den Leader dazu überreden und du darfst ersteinmal in die Desinfektionskammer duschen gehen.
Damit wird dann der Aufnahmeprozess gestartet, der dir eine ca. zwei bis drei wöchige Probezeit gewährt, in der du sofort verkackt hast wenn du scheisse baust (siehe 3. Verstoss).

Früher mussten sich neue Member auch noch mehreren Testspielen unterziehen, in denen getestet wurde, ob der Anwerber einen gewissen Spielstandard erfüllt. Dieses Spiel zu gewinnen war nicht sehr ratsam, da es unserer Überzeugung der Vollkommenheit gegenüber Aussenstehender wiedersprach und es daher zu Misstimmungen gegenüber dem/den neuen Member kommen konnte. Diese Prozedur ist allerdings für Spiele wie z.B. World of Warcraft nicht mehr Praktikabel, darum haben wir es eingestellt.

Der Anwärter darf und sollte das Clankürzel [ShAngO] ab sofort benutzen. Nach erfolgreichem Ende der Probezeit - was vom Clanrat beschlossen wird - darf das neue ShAngO-Member dann das ShAngO-Kürzel mit berechtigtem Stolz in seinem Account Namen behalten.

§3 Mitgliedschaft in anderen Clans
Diese wird nur unter extremen Bedingungen geduldet und auch dann nur, wenn es sich um Clans handelt, die unsere Spiele nicht spielen. Eine Mitgliedschaft bei DuSK - unserem Partnerclan - ist allerdings sogar gern gesehen.

§4 Anwesenheit
Jedes Mitglied sollte Aktivität zeigen und so oft es die freie Zeit erlaubt mit uns daddeln oder zur Not ein bisschen im TeamSpeak idlen, um wenigstens Anwesenheit vorzutäuschen. Idlen wird natürlich auch in unserem Channel im Battle.net (Europe/Northrend) gern gesehen, der Channelname ist "Clan ShAn".
Sollte ein Mitglied für längere Zeit nicht verfügbar sein (Urlaub, Krankenheit, etc.) sollte es dies wenn möglich im Forum melden oder zumindest einem Mit-member bescheid geben.

§5 Diplomatie
Kein ShAngO-Member darf auf eigene Initiative hin für den Clan als solchen sprechen. Kriegserklärungen, Clanduelle oder ähnliches müssen vorher mit dem Clan abgesprochen sein. Berechtigung, für den Clan zu sprechen, haben nur der Chieftain und die Schamanen!

§6 Cheaten
Kein Shango darf im Battle.net oder auf einem anderen jeglichem anderen Server cheaten, maphacken o.ä., was wir nicht mit unserer Überzeugung der Unfehl- und Unbesiegbarkeit vereinbaren können. Falls man wider Erwarten tatsächlich einmal verlieren sollte, dann ist dies auf zuviel Mitleid gegenüber unserem Gegner zurückzuführen, auf schlichte Noobhaftigkeit unserer Mitspieler oder gar auf unfaires Verhalten bzw. Cheaten der Gegenspieler. In ersteren zwei Fällen sollte die eventuell dadurch zu Tage kommende Fehleinschätzung sofort durch ein Rematch wieder ausgeglichen werden. Bei letzterem sollte man einfach gleichmütig darüber hinweg sehen und auch auf keinen Fall disconnecten (was bei uns verboten ist), da ein unfaires Spiel von unseren Gegnern sich zwar eventuell auf unsere Stats auswirkt, was uns aber völlig egal ist, da Stats sowieso nicht wichtig sind und wir immer im Hinterkopf haben, dass wir es mit niederen Lebensformen zu tun haben.

§7 Verhalten
Es ist keinem Clan-Mitglied erlaubt, im Battle.net oder auf jeglichem anderen Server sinnlos andere Spieler zu beleidigen, ausser er wurde vorher in irgendeiner Weise, die sich gegen ShAngO an sich richtet beleidigt. Dann ist wie folgt mit dem Gegner zu verfahren: Bei leichteren Fällen ausloggen und mit einem Fun-acc dem Agressor in sein nächstes Spiel (möglichst als sein Ally) folgen. Dann in einem möglichst ungeschickten Moment (für Ihn) verraten und ganz langsam töten *haarrrr*. Bei ernsten Fällen den möglichen Clan ausfindig machen und durch Screenshots die fehlende Fairness des betreffenden Spielers zur Schau stellen. Clanlose Spieler werden erst gar nicht beachtet da wir uns nicht mit Belanglosigkeiten beschäftigen.

§8 Ernsthaftigkeit
Wir sind ein Fun-Clan und dementsprechend sollte keiner alles 100-prozentig ernst nehmen was wir sagen oder was hier steht. Also nehmt euch ne Auszeit und geniesst das Leben.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
TeamSpeak-Status
Detailübersicht
Users Online
TS-Server ist offline